Heimatpreis 2020 sinnvoll eingesetzt

Im Herbst 2020 wurde uns in einer kleinen Feierstunde im Rathaus eröffnet dass wir den ersten Preis im Wettbewerb des Ministerium für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung des Landes Nordrhein-Westfalen gewonnen haben.

 Die Freude war groß und so wurde beschlossen das für die 2.500 € zwei Bänke und ein Tisch angeschafft werden. Diese sind wetterfest und werden auf dem Außengelände nahe dem Einfahrtstor an der Zechenstr. aufgestellt.

Wir sehen sehr oft Radfahrer auf dem Zechengelände eine Rast einlegen. Mit der Tisch-Bank Kombination bieten wir, wenn die Anlage im Sommer 2021 fertiggestellt ist, einen gemütlichen Platz ausserhalb des Förderturmes zum verweilen.

Joomla templates by a4joomla