image1 image2 image3
logo

Die Zechenmauer bekommt eine neue Ausfugung

 Es ist ja schon einige Jahre her als in einer spektakulären Aktion die schadhaften Mauerfugen, unter anderem auch mit klerikaler Hilfe, ausgebessert wurden.

   Leider sind trotzdem in den letzenWintern durch Frost und Feuchtigkeit einige Abplatzungen und Auswaschungen entstanden,die nun repariert werden müssen.

Dieser Arbeit hat sich nun Heinz Wüste angenommen. Mit teilweise selbstgebautem Werkzeug rückt er den schadhaften Stellen zu Leibe.

dsci0420 800x600

Jeden Morgen, bei gutem Wetter sogar schon vor neun Uhr, sieht man ihn die schadhaften Fugen auskratzen und Mörtel anrühren den er dann fachmännisch in die zuvor gereinigten Fugen einbringt.

Er benutzt dazu ein Spezialprodukt das in Säcken von 25 kg vom Förderverein besorgt wurde. Die von Heinz Wüste restaurierten Fugen werden nun sicher wieder einige Jahrzehnte Wind und Wetter trotzen.

 

Einen Zeitungsbericht hierrüber ist ebenfalls erschienen, hier der Link :

http://www.derwesten.de/staedte/boenen/schoenheitskur-fuer-zechenmauer-id6900165.html


2020  zeche-koenigsborn.de   globbers joomla templates