image1 image2 image3
logo

Das vierte Pflanzwochenende im April 2015


Am 18. April 2015 war am Förderturm wieder Pflanztag. 33 Bäume erweiterten, auf der im letzten Jahr aufgeschütteten Fläche, unseren Bürgerwald.

Die meisten Baumpaten erschienen pünktlich um 10 Uhr mit Spaten und Schaufel. Und alle nahmen dankbar an, dass der Förderverein in den Tagen zuvor schon die Pflanzlöcher ausgehoben hatte. Heute mussten die Bäume nur noch ausgerichtet, eingegraben und mit zwei Pfähle befestigt werden.

Die  Begrüßung durch den ersten Vorsitzenden

Die Begrüßung durch den ersten Vorsitzenden

Schon früh um sieben Uhr lieferte die Baumschule die drei verschiedenen Baumarten. Günter Wagner mit seinen "Maulwürfen" und Denis Borowiak mit einigen Kollegen vom Bauhof verteilten die Bäume und setzen sie auch ins Pflanzloch. Nun füllten die Spender das Loch rund um den Ballen mit Pflanzerde, damit die Bäume auch ganz sicher wurzeln und schon bald austreiben.

 

Der Baum steht und bekommt nun eine Schubkarre Pflanzerde

Zur Feier des Tages gab es Erbsensuppe mit Einlage und eine Brühwurst dazu, was von den Besuchern gern angenommen wurde. Das sommerliche Wetter ließ alle Gesicher strahlen und manche Besucher bestaunten auch die vor dem Förderturm geparkten Motorräder. Im Förderturm fand an diesem Wochenende nämlich ein großes Treffen von Motorradreisenden aus dem gesamten Bundesgebiet statt.

Die Fotostrecke beim Westfälischen Anzeiger von Markus Liesegang erreichen sie mit diesem Klick .

Den Bericht dazu können Sie mit diesem Klick erreichen. Allerdings sind nicht, wie geschrieben 31, sondern tatsächlich 33 Bäume gepflanzt worden.

2017  zeche-koenigsborn.de   globbers joomla templates